Blumen & Perlen

28. April bis 26. Juni 2011

Der Kunstraum Baden wagt einen Blick in die städtische Sammlung, die er konservatorisch und kuratorisch betreut, und zeigt daraus sieben exemplarische Positionen. Diese erzählen vom Wunsch nach Schönheit, Idylle und Harmonie in einer Welt, die brüchig und von Widersprüchen durchzogen ist.

weiterlesen

Hintergrund dieser Ausstellung, die Werke aus der Sammlung mit neuen Arbeiten derselben Künstlerinnen und Künstler ergänzt, ist die alte, allerdings ungebrochen aktuelle Frage nach der Funktion von Kunst. Wie "alltagstauglich" soll und darf ein Kunstwerk sein und nach welchen Kriterien sollen öffentliche Gremien und Institutionen sammeln? Wie agieren in einem unauflösbaren Spannungsfeld zwischen Künstlerförderung und Bürokunst, Zumutbarkeit und Überforderung? Der Titel der Ausstellung, ‚Blumen und Perlen', ist als Spiel mit einer subversiven Gefälligkeit gedacht. Die Vorstellung von Kunst als Raumschmuck wird ebenso bestätigt wie auch unterwandert.  

mit Thomas Galler Mireille Gros Cécile Hummel 
Oliver Lang Ruth Maria Obrist Sara Rohner Christian Vetter

Vernissage Mittwoch, 27. April 18:30 Uhr 
Ansprachen Stephan Attiger, Stadtammann, Mark Füllemann, Ortsbürgergemeinde Baden, Claudia Spinelli, Leiterin Kunstraum Baden 
Bonbons und Marzipan fürs Auge Sonntag, 15. Mai 13 bis 17 Uhr 
Aktion mit Andrina Jörg für die ganze Familie zum Internationalen Museumstag mit dem Motto "Was die Dinge in den Badener Museen erzählen". Parallele Aktionen im Historischen Museum, im Kindermuseum und im Museum Langmatt 
Sonntagsführungen 29. Mai und 26. Juni, jeweils 12 Uhr 
Künstlergespräch Mittwoch, 18. Mai, 19 Uhr 
Mit den Kunstschaffenden, Claudia Spinelli, Leiterin Kunstraum Baden und Dorothea Strauss, Direktorin Haus Konstruktiv. Anschliessend Apéro. 
Podiumsgespräch Mittwoch, 22. Juni, 19 Uhr 
Zwischen Büroschmuck und kulturellem Gedächtnis: Sammeln für öffentliche Räume 
Mit Martin Bölsterli, Ennetbaden, Madeleine Schuppli, Direktorin Aargauer Kunsthaus Aarau; Steffi Kessler, Kulturstelle Stadt Aarau; André Rogger, Leiter Fachstelle Kunst Crédit Suisse und Claudia Spinelli, Leiterin Kunstraum Baden (Moderation). Anschliessend Apéro. 
Buchvernissage und Sommerfest Sonntag 26. Juni, ab 16 Uhr 
Buchvernissage "Kunstraum Baden 2004-2009" (Hg. Stefi Binder u. René Rötheli). Apéro und BBQ im Hof.