Bigger than Life

29. April bis 24. Juni 2012

Domenico Billari, collect if_fact, Markus Müller, Guido Nussbaum, Nele Stecher 

"Bigger than Life" dreht sich um die Sehnsucht, Spuren zu hinterlassen in einer Welt, in der das Mediale Massstab geworden ist. Die fünf ausgewählten Kunstschaffenden fokussieren Leben und Gesellschaft, fragen nach Erfüllung und Sinn. Sie positionieren sich entlang einer von Momenten des Widerspruchs und des Scheiterns gebildeten Bruchlinie, finden Wahrheit im Fiktiven, Poesie im Klischee, neue Bedeutung im vermeintlich Banalen.  

weiterlesen

Die Ausstellung umfasst Arbeiten in allen Medien. Malerei von Guido Nussbaum, neue, bisher noch unveröffentlichte Text-Bild Collagen von Nele Stecher, die – wie bereits im vergangenen Sommer – in engem Austausch mit einer skulpturalen Installation von Markus Müller ("Concrete revisited" 2006/2012) gezeigt werden. Die Videoinstallation "Ways of Worldmaking", mit der die Künstlergruppe collectif_fact im vergangenen Herbst in Genf Furore machte, wird in cineastischer Inszenierung einen Höhepunkt der Ausstellung bilden.  
mit:  Markus Müller , Nele Stecher , Guido Nussbaum , collectif_fact 

Zunächst allerdings gilt alle Aufmerksamkeit dem Auftritt von Domenico Billari ("Vado a Cali II") an der Vernissage. Die Aktion des Italoschweizers, der mit ebenso poetischen wie spektakulären Performances bekannt wurde, ist eine vom Aargauer Kuratorium ausgerichtete ECHO Veranstaltung des Performancepreis Schweiz 2011 und zugleich auch Vorbote der aktuellen Preisauschreibung. Sie wird am 18. August im Kunstraum Baden ausgetragen.

Vernissage und Performance 28. April 17-20 h 
Begrüssung / Ansprachen Daniela Berger, Stadträtin, und Claudia Spinelli, Leiterin Kunstraum Baden, 17:30 Uhr 
Performance "Vado a Cali II" von und mit Domenico Billari 18:30 Uhr 
Kultour Stonefloor unplugged 5. Mai 18, 19, 20 Uhr 
Eine Prise Soul, ein Schuss Jazz, Rock und etwas Ironie in den Texten. Vorverkauf und weitere Informationen auf www.kultourinbaden.ch 
Internat. Museumstag Quizaktion 20. Mai 12-17 Uhr 
Familien- und Lebensgeschichte aus künstlerischer Perspektive: Heitere Quizaktion für Jung und Alt zum internationalen Museumstag, der in Baden unter dem Motto "Wandeln durch Familiengeschichten" steht. Das Programm ist an keine Uhrzeit gebunden und findet über den ganzen Tag verteilt statt. 
Künstlergespräch 30. Mai 19 Uhr 
Mit den Kunstschaffenden und Claudia Spinelli (Moderation) 
Finissage 24. Juni 
Kuratorinnenführung mit Claudia Spinelli 15:30 Uhr, Apéro ab 16 Uhr